Prof. Dr. Ulrich Bartmann (Impressum)
Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor für Verhaltenstherapie, Weiterbildungsleiter der Weiterbildung zum/zur Lauftherapeuten/in (dgvt)
"Der langsame Dauerlauf als Lauftherapie eingesetzt wirkt nicht nur bei Bewegungsmangelkrankheiten, sondern auch bei psychischen Störungen""











Weiterbildung in Lauftherapie zur Lauftherapeutin, zum Lauftherapeuten (DGVT)

Unter der Trägerschaft der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie konzipierte und organisierte Prof. Dr. Ulrich Bartmann 2003 eine Weiterbildung zum Lauftherapeuten/in (DGVT). Seitdem wird die Weiterbildung unter seiner Leitung jährlich angeboten und hat in den vergagenen Jahren zahlreiche Lauftherapeutinnen und Lauftherapeuten ausgebildet.

Dozententeam:
Ulrich Bartmann, Jan Diekow, Burkhard Ulsamer, Angelika Weber und weiteren ReferentInnen

Inhalt:
Wer regelmäßig läuft, spürt, dass es ihm/ihr durch diese sportliche körperliche Betätigung physisch und psychisch besser geht. Da es inzwischen wissenschaftlich belegt ist, dass Laufen und Joggen neben den körperlichen auch umfassende positive psychische Effekte haben, ist diese Methode in vielen therapeutischen Institutionen ein fester Bestandteil der Behandlung.

Zielgruppe:
Die Seminarreihe richtet sich an alle Fachkräfte mit einer psychosozialen Ausbildung wie SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, ErzieherInnen, LehrerInnen, PsychologInnen, ÄrztInnen, Krankenpflegekräfte, PraktikerInnen in Rehabilitation und psychosozialer Arbeit, die bereits mit bewegungstherapeutischen Verfahren für Gruppen oder Einzelne arbeiten oder beabsichtigen, in der Zukunft bewegungstherapeutische Verfahren anzubieten.

Lehrgangsort:
Würzburg

Termine:
15.-16. Oktober 2016 (Start)
12.-13. November 2016
14.-15. Januar 2017
11.-12. Februar 2017
04.-05. März 2017
01.-02. April 2017
29.-30. April 2017
20.-21. Mai 2017
24.-25. Juni 2017
15. Juli 2017 (Abschlussprüfung)
16 UE pro Seminar
Anmeldefrist 02.09.2016

Zeiten:
Samstags: 10:00 – 13:30 und 14:00 – 18:00 Uhr
Sonntags: 09:00 – 13:30 Uhr

Teilnahmegebühren:
2.690 Euro (DGVT-Mitglied)
Frühbucherpreis bis 15.07.2016: 2.590 Euro
3.010 Euro (Nicht-Mitglied)
Frühbucherpreis bis 15.07.2016: 2.860 Euro

Akkreditierung:
19 Fortbildungspunkte pro Wochenende


Weitere Infos und Anmeldung unter:


©2017 www.laufterapie-experten.de